KFZ/PKW Versicherung

Vergleich von Auto-Versicherungen kann enorme Sparpotentiale aufdecken. Denn die Beiträge schwanken und die Versicherungen machen die Tarife günstig um neue Versicherte zu gewinnen. In diesem Artikel erhalten Sie Direkt Infos zur Autoversicherung, sowie Links zu Anbietern und KFZ-Versicherungsvergleichen für Ihren PKW.

weitere Artikel:

Besser als die Kündigung. Risikoschutz erhalten durch Verkauf der Lebensversicherung

Kein Renditerenner - trotzdem beliebt:
Rentenversicherung

Online Autoversicherung Infos


Auto günstig versichern durch Tarifvergleich

Für jeden Autobesitzer ist die KFZ Haftpflichtversicherung Pflicht. Wer einen PKW bei der Zulassungsstele anmelden möchte, muss die vorhandene Versicherung mittels der Deckungskarte nachweisen. Zum Vorteil des Kunden nehmen derzeit die KFZ-Anmeldungen ab. Dies bedeutet für die Autoversicherer weniger Wchstumsrate und mehr Kampf um die Kunden.

Daher fallen die Tarife für die KFZ-Versicherung. Jedes Jahr lassen sich die Versicherungsunternehmen neue Tarife und Beitragsreduzierungen einfallen um neue Kunden zu gewinnen. Denn einmal pro Jahr hat jeder Versicherungskunde das Recht seine Autoversicherung ordentlich zu kündigen und zu wechseln. Die stark von Statistiken geprägten Versicherungstarife ändern sich von Jahr zu Jahr je nach PKW und Fahrer/Halter. Es ist theoretisch das Ihr Fahrzeug bei einem Versicherer im Beitrag steigt und das es bei einem anderen günstiger wird.

Tarife-Vergleichen und in die günstigste Versicherung Wechseln
Es lohnt auf alle Fälle jedes Jahr die Tarife der Autoversicherungen zu vergleichen und einen Autoversicherungsvergleich durchzuführen. Mit einem Vergleich Ihrer KFZ Versicherung können Sie feststellen ob das eigene Fahrzeug bei einer anderen Versicherung nicht günstiger versichert wäre und das Versicherungsunternehmen wechseln. Dies ist jedes Jahr zum 30. November möglich. Wer wechseln möchte, sollte sicher gehen, auch einen neuen Versicherungsvertrag zu bekommen und darauf achten, dass die Kündigung bei der alten Versicherung spätestens am 30. November vorliegt. Denn nur wenn dies der Falls ist, kann man ab 1. Januar seinen Wagen neu versichern.



Leistungsumfang der Billig-Angebote prüfen

Günstige Anbieter für Ihre KFZVersicherung werden Sie schnell gefunden haben. Jedoch ist es hier, wie bei so manchen Produkten, der billigste ist nicht immer der beste.

Es könnte passieren, das Versicherungen die Leistungen schmälern um Kunden mit einem möglichst günstigen Preis zu locken. Gesetzlich vorgeschriebene Leistungen sind eine Deckungssumme für Personenschäden von 2.5 Mio. Euro und für Sachschäden von 500.000 Euro. Besser ist in der Regel jedoch eine unbegrenzte Mindestversicherungssumme (unbegrenzte Deckung). Diese beträgt bei Personenschäden bis zu 10 Mio. Euro. Sachschäden werden hierbei in voller Höhe übernommen.

Bei häufigen Auslandsaufenthalten mit dem Auto sollte zusätzliche eine Versicherung für das europäsiche Ausland abgeschlossen werden. Diese sogenannte "Mallorca Police" stockt die Leistungen der normalen Autoversicherung auf. Denn die Versicherungsummen sind für das Ausland weitaus geringer angesetzt. Nur wenige hundertausend Euro betragen die Deckungsummen für Sach und Personenschäden im Ausland bei einem herkömmlichen Auto-Versicherungsvertrag. Die Optionale "Mallorca-Police" gleicht diese Defizit aus.
Wichtig auch: Mietwagen sind in dieser Police mitversichert.



Haftpflicht oder Vollkasko?

Die Haftpflichtversicherung ist ohnehin ein muss und springt bei Schäden von anderen Verkehrsteilnehmern ein.
Ob man nur die KFZ-Haftpflicht benötigt oder auch eine Kaskoversicherung abschliessen sollte, hängt vom Restwert des PKW ab. Die Kaskoversicherung kann als Teilkasko oder als Vollkasko abgeschlossen werden. Die Teilkaskoversicherung übernimmt Schäden die nicht selbst durch den Fahrer verursacht werden (wie z.B. Glasbruch, Hagel, Wildschaden).

Die Vollkasko hingegen übernimmt auch Kosten, die durch den Fahrer selbst verursacht wurden. Auch wenn dies Schuldhaft Geschah.

Da die Vollkaskoversicherung relativ teuer ist lohtn sich diese in der Regel nur, wenn der Wagen noch einen hohen Restwert hat. Sinn macht diese daher bei Neuwagen, Jahreswagen und jungen Gebrauchten. Des weiteren sollte man sein Fahrzeug Vollkasko versichern, wenn man auf sein KFZ angewiesen ist, dieses aber noch nicht vollständig bezahlt hat. So kann man sich immer darauf verlassen das bei Totalschaden der Fahrzeugrestwert erstattet wird. So ist wenigstens der laufende Kredit im Schadensfall getilgt und man bezahlt nicht für eine Sache die man nicht mehr nutzen kann.





Finanzen
Impressum

copyright© by ranking-abc.de

Partnerseiten und wissenschaftliche Arbeiten:

Investment und Aktienfonds I betriebliche Altersvorsorge I Haftpflichtversicherung I Berufsunfähigkeit Vorsorge