Häufige Fragen zum Suchmaschinenranking

Hier in den Suchmaschinen FAQ finden Sie häufig gestellte Fragen zum Ranking in Suchmaschinen



Die Ranking-FAQ nach Themen geordnet
Alle Fragen auf einen Blick

Übersicht der Fragen:
1-5 / 6-10 / 11-15 / 16-20 / 21-25 / 26-30 /

Sie konnten keine Antwort zu Ihrer Frage finden? Sie meinen das hier eine wichtige Frage fehlt? Hier können Sie Ihre Frage zu Suchmaschinen stellen






21. Kann ich Umlaute (ä, ö, ü usw.) auschreiben oder sollte ich Sie für Suchmaschinen kenntlich machen?

Antwort:

Man nennt dieses Problem allgemein die "Zeichensatz Problematik". Computer (also auch Suchmaschinen) lesen eigentlich keine Buchstaben, Wörter oder Ziffern ein. Suchmaschinen vergeben für jedes Zeichen auf einer Website eine Zahl und benutzen diese Zahl um den Buchstaben später wiederzuerkennen. Liest ein Suchmaschinen Crawler z.B. eine Zeichen auf Ihrer Website ein, so wandelt er dieses in eine Zahl um. Bei jeder späteren verarbeitung dieses Zeichens muss die dafür vergebene Zahl erst wieder in das zugehörige Zeichen umgewandelt werden damit es einem "menschlichen User" am Bildschirm dargestellt werden kann.

Welche Zahl für welches Satzzeichen steht ist in Zeichensatztabellen festgelegt und ist je nach verwendetem Betriebsystem unterschiedlich. Der grösste Teil aller Zeichensatztabellen ist gleich. Der Teile der verschiedenen Zeichensatztabellen in denen sich die Umlaute und Sonderzeichen befinden weisen jedoch Unterschiede auf. Wenn Sie beim erstellen eines Textes z.B. einen Computer mit dem Betriebsystem Windows benutzen dann kann jeder andere Windows Rechner Ihre Texte mühelos entziffern. Sieht man sich den Text alerdings auf einem Computer an der ein anderes Betriebsystem nutzt ( und somit einen anderen Zeichensatz), dann kann dies bei der Darstellung von Umlauten und Sonderzeichen Probleme bereiten.

Derzeit nutzt der grösste Anteil aller Computer das Windows Betriebssystem und dessen Zeichensatz. Viele Suchmaschinen allerdings verwenden andere Betriebsysteme wie z.B. Linux und Sun Solaris und somit auch andere Zeichensatztabellen. Also muss man den Suchmaschinen die Umlaute und Sonderzeichen so übergeben das diese einwandfrei interpretiert werden können.

Suchmaschinenranking in den Top Ten

Lösungsmöglichkeiten:

Sie können Umlaute und Sonderzeichen so im HTML-Quelltext darstellen, das jede Suchmaschine und jeder Browser diese eindeutig identifizieren und richtig anzeigen bzw. abspeichern kann. Es gibt festgelegte Umschreibungen für Sonderzeichen und Umlaute die Sie an deren Stelle notieren können, damit Suchmaschinen den Text einwandfrei einlesen, abspeichern und im Suchergebnis korrekt anzeigen können. Notieren Sie z.B. anstelle des Buchstaben ä die Umschreibung ä. So können Sie jeden Umlaut durch die entsprechende Umschreibung ersetzen. Nachfolgend eine kleine Tabelle mit den gängigen Umschreibungen für Umlaute.

ä ä
Ä Ä
ö ö
Ö Ö
ü ü
Ü Ü
ß ß


Ein grosser Nachteil dieser Variante ist allerdings das Suchmaschinen die Umlaute genau so in Ihren Index aufnehmen wie Sie im Quelltext notiert werden. ä wird also auch genauso im Suchergebniss angezeigt, es muss also auch genau nach dieser Zeichenkette gesucht werden. Dies ist ein grosser Nachteil, da man weitaus weniger Suchmaschinennutzer erreichen kann (denn wer sucht schon nach "äpfeln"). Deshalb sollte man diese Lösung weniger anwenden. Eine alternative Möglichkeit ist die, das Sie den auf Ihrer Website verwendeten Zeichensatz im Kopfbereich des HTML Quelltextes Ihrer Website festlegen. Dies ist bequemer als für jeden Umlaut eine Umschreibung notieren zu müssen da man nach der festlegung des Zeichensatzes ganz normal weiterschreiben kann. Des weiteren indexieren Suchmaschinen dann die Texte Ihrer Website genau so wie Sie auch von den meisten Usern gesucht werden. Man kann den Zeichensatz festlegen indem man im Kopfbereich des HTML-Dokuments folgendes Metatag notiert.

<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1">

Der hier angegebene Zeichensatz (iso-8859-1) ist der meistens übliche (bei Windows). Sollten Sie einen anderen Zeichensatz verwenden so müssen Sie diesen nach "charset=" eintragen.




22. Ich möchte meine Website aus dem Suchmaschinen Index löschen. Wie geht das?

Antwort:

Um einer Suchmaschine den Startschuss zum löschen eines Dokuments zu geben müssen Sie hierfür ein entsprechendes Metatag benutzen. Das folgende Metatag im Kopfbereich eines HTML Dokuments bewirkt das die betreffende Seite aus dem Index der Suchmascchine gelöscht wird.

<meta name="robots" content="noindex, nofollow">





23. Wie kann ich den Pagerank meiner Website erfahren?

Antwort:

Den Pagerank einer Website lässt sich am einfachsten mit der Google Toolbar feststellen. Die Toolbar gibt es kostenlos zum download bei Google. Nach der einfachen Installation startet die Toolbar automatisch mit dem Internet Explorer und zeigt von jedem besuchten Dokument im Internet den jeweiligen Pagerank an.





24. Wie oft nacheinander sollte ich meine Website bei einer Suchmaschine anmelden?

Antwort:

Eine gesunde Wiederholungsfrequenz (max. 1 mal pro Tag) sollte ausreichen um eine Website bei Suchmaschinen anzumelden. Zu häufige Anmeldungen einer Website könnten vom Betreiber der Suchmaschine als Non Stop Submitting gewertet werden, was unter Umständen sogar zum löschen der Website aus dem Datenbestand der Suchmaschine führen kann. Eine häufige und regelmässig neue Anmeldung bei Suchmaschinen ist nur sinnvoll solange die betreffende Website noch nicht in der Suchmaschine gelistet ist. Sobald eine Website einmal in einer Suchmaschine aufgenommen ist, wird sie automatisch vom Suchmaschinencrawler auf neue Inhalte überprüft.








Übersicht der Fragen:
1-5 / 6-10 / 11-15 / 16-20 / 21-25 /

Weiterführende Links:

Inhaltsverzeichnis
Stichwortverzeichnis




Zur Startseite: Suchmaschinen Marketing und Ranking

copyright© by ranking-abc.de